Amidosulfonsäure ist keine Chemie?


Auch Amidosulfonsäure, der Hauptbestandteil von purux Swiss Turbo wird chemisch hergestellt.

„Die Herstellung von Amidosulfonsäure erfolgt mit Harnstoff (Urea), Schwefelsäure und Dischwefelsäure“

{\mathrm  {CO(NH_{2})_{2}+H_{2}S_{2}O_{7}\longrightarrow 2\ H_{2}NSO_{3}H+CO_{2}}}

Quelle: wikipedia.de (Amidosulfonsäure)

Amidosulfonsäure wird in vielen Entkalkern wie zum Beispiel Durgol und Sanitärreinigern als das Mittel gegen Kalk eingesetzt. 

Amidosulfonsäure (H2NSO3H) ist wie reine Zitronensäure im Gegensatz zu der weit verbreiteten Meinung, dass eine Säure in der Regel flüssig sei, eine farblose bis gelbliche kristalline Substanz.